top of page

Dieser Workshop soll ethisch und logisch begründen, warum wir unser Verhalten in Bezug auf die Energieversorgung ändern sollten. Er beginnt damit, dass er auf einen Trugschluss in unserem Verbrauch hinweist und damit die Ursprünge unserer Konsumgüter aufdeckt. Des Weiteren wird sowohl die Abhängigkeit unserer Gesellschaft von einer kontinuierlichen Energieversorgung als auch die Folgen der Stromerzeugung durch fossile Brennstoffe herausgearbeitet. Schließlich wird das Konzept PV-Anlage erläutert und als Möglichkeit für die Erzeugung erneuerbarer Energie vorgestellt. Dabei wird auch gezeigt, wie die Schüler:innen selbst aktiv werden, und für ihre Überzeugungen mit Hilfe verschiedener Instrumente einstehen können.

 

Fach: Ethik, Religion, Naturwissenschaften, Politik, Philosophie

Jahrgang: Ab der 5. Klasse

Dauer: 3 Module von jeweils 120, 125 und 90 Minuten

Füllhörner in der Gesellschaft - Ethik Schulstunde

Artikelnummer: LERNETHIK1
19,99 € Standardpreis
9,99 €Sale-Preis
inkl. MwSt.
    • Verständnis für Konsum und die Ursprünge von Konsumgütern entwickeln

    • Verstehen wie wichtig Strom für das Funktionieren unserer Gesellschaft ist

    • Wissen was PV-Anlagen sind und wie diese funktionieren

    • Kennenlernen von Möglichkeiten, um eigene Überzeugungen vertreten zu können

bottom of page